Menue öffnen
oekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Akkuspeicher für Solarstrom

Was macht man mit dem Überschuß an Solarstrom?

Die Solaranlage soll auf's Dach oder ist es schon - aber was macht man, wenn man zu viel Strom hat? Der meiste Strom wird in der Mittagszeit produziert, verbraucht wird natürlich aber auch oft abends, nachts und frühmorgens, wenn die Solaranlage noch nicht in Schwung ist.

Abhilfe kann ein Solarspeicher leisten.....
 
Eine schöne umfangreiche Einführung in die Theorie vom Zusammenspiel zwischen Solaranlage, Akkuspeicherung und Wärmepumpe....

DC - Speicher mit Gleichstrom-Anschluss

AC - Speicher mit Wechselstrom-Anschluss

1-phasiger oder 3-phasiges Akku-System?

Der Strom in einem deutschen Haushalt wird verteilt auf 3 verschiedene Phasen geliefert. Will man möglichst autark werden, kommt man um einen Akku-System, das 3-phasig Strom liefern kann, nicht herum.

Notstrom über Solar-Akkusysteme

 

Veraltete Technik: Blei-Akkus

In den ersten Solar-Anlagen kamen oft Blei-Akkus zum Einsatz. Es hat sich aber gezeigt, dass diese zu wartungsintensiv sind und auch die Lebensdauer nicht ausreichend ist. Heutzutage spielen Blei-Akkus daher eigentlich keine Rolle mehr.
Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::