Menue öffnenoekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Ökotipps - Umweltschutz rund um Kinder & Babies

Nutzen Sie die vielfätigen Angebote gebrauchter Gegenstände

Es ist deutlich günstiger und nachhaltiger gebrauchte Spielzeuge, Kindergeschirr, Schaukelpferde, Betten, Kinderstühle zu verwenden, als alles neu zu gebrauchen. Oftmals sind die Dinge noch in bester Qualität und insbesondere Dinge für die ganz Kleinen sind oft nur kurze Zeit im Einsatz. Fragen Sie einfach mal Freunde und Bekannte oder schauen Sie in einer der zahlreichen Börsen im Internet: es lohnt sich! Für Ihren Geldbeutel und für die Umwelt.

Spielzeug aus Holz statt Plastik

Ja, aus eigener Erfahrung: Kinder stehen manchmal auf die absurdesten, hässlichsten Dinge - das schöne Holzspielzeug liegt in der Ecke und der Plastikeimer der Oma wird bevorzugt. Trotzdem sollte man eher auf Holz als auf Plastik setzen.
Jedes Plastikspielzeug ist früher oder später Müll - das ist unvermeidlich - Holz hingegen kann man problemlos kompostieren oder anderweitig recyclen. Und oft beissen die Kleinen insbesondere wenn sie Zähne bekommen gerne in alles Greifbare. Ob Plastiksplitter, die sie zwangsläufig abknabbern wirklich das Wahre sind? Wohl eher nicht - dann lieber ein paar Holzspähne im Bauch.

Spielzeug ohne Batterien und späterem Elektroschrott

Urlaub mit Kind und Bahn
Umwelt & Kínderkleidung

Nachhaltig zertifzierte Windeln

Seit dem Mai 2019 gibt es den blauen Engel auch für Windeln. Die neuen Produkte werden zu 100 Prozent aus Zellstoff aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt, sind frei von Kosmetikzusätzen, schadstoffgeprüft und ab sofort in mehreren Drogeriemärkten erhältlich.

Stoffwindel statt Einmal-Taschentuch

Ernährung: Bio-Brei und Bio-Lebensmittel

Planschbeckenwasser zum Gartengiessen verwenden

Sie haben ein Planschbecken und Ihr Kleiner oder Ihre Kleine planscht für ihr Leben gern. Das ist doch schön. Sie haben zusätzlich einen Garten, Topf- oder Zimmerpflanzen? Umso besser. Sie können das Wasser des Planschbecken nämlich wunderbar zum Giessen verwenden, anstatt es einfach wegzuschütten. Der Nachwuchs hat ins Wasser gepinkelt? Nur nicht so schüchtern: das nennt sich "Dünger" - das Wasser kann auf jeden Fall wunderbar verwendet werden.
Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::