Menue öffnenoekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Alternative Energien: Biomasse-Kraftwerke

In Biomasse-Kraftwerken wird durch die Verbrennung von Biomasse Strom und/oder Wärme erzeugt. Der Vorteil ist, dass die Verbrennung weitestgehend CO2-Neutral erfolgt, d.h. er wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie die Pflanzen während ihres Wachstums gebunden haben. Als Brennstoff werden z.B. Reste aus der Holzverarbeitung, nicht als Nutzholz geeignetes Waldholz, Schilff, Stroh oder Altholz verwendet.

Die hergestellte Wärme kann in verschiedenen Formen genutzt werden: als Fern- oder Nahwärme oder als Prozesswärme, d.h. als Wärme, die beispielsweise in der Produktion oder in der Herstellung benötigt wird.
In der schwedischen Stadt Östersund wird die Wärme beispielsweise in Form eines riesigen Warmwasserspeichers gespeichert, in der Überproduktion von Wärme zwischengespeichert wird, die bei Bedarf dann wieder zur Verfügung steht.

Beispiele für realisierte Biomasse-Kraftwerke

Holzpellets- Kraftwerke

Holzhackschnitzel Kraftwerke

\"Biokohle\"

Arizona (USA) - Antelope Slot
Welt-Guck-Loch   :::   Arizona (USA) - Antelope Slot
Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::