Menue öffnenoekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Lebensmittel: Schokolade

Schokolade - Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Wer ist sie nicht gern? Süße, leckere Schokolade in den unterschiedlichsten Varianten: die Geschmäcker sind verschieden, das Angebot ist riesig - aber wie umweltfreundlich oder umweltfeindlich ist Schokolade?
 

Empfehlungen

Etwas weniger ist mehr

Ganz ehrlich: könnte ich ganz auf Schokolade verzichten? Es wäre auf Dauer wirklich schwierig. Es gibt tatsächlich auch umweltschädlichere "Lebensmittel" - trotzdem erfordert der Anbau von Kakao relativ viel Wasser und der Transportweg nach Europa ist weit. Von daher ist auch für die schlanke Linie sicher gut: etwas weniger ist mehr ;-)

Kaufen Sie Bio-Schokolade

Kaufen Sie Schokolade aus fairem Anbau und Handel (FairTrade)

Insbesondere im Kakao-Anbau ist Kinderarbeit leider gang und gebe. Auch kommt nur ein Bruchteil der Einnahmen wirklich beim Erzeuger an. Daher unbedingt immer: fair gehandelte Schokolade kaufen!

Schokolade, die Palmöl enthält, vermeiden

Palmöl hat leider eine sehr negative Umweltbilanz, wird darüber hinaus auch oft in riesigen Monokulturen angebaut. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Ihre Lieblings-Schokolade kein Palmöl enthält.

Wohin mit der Verpackung?

Leider sind unterschiedliche Schokoladen-Sorten sehr unterschiedlich verpackt. Insbesondere bei Bio-Schokoladen setzt sich aber immer mehr ein Trend durch, dass die Verpackungen recyclebar oder sogar kompostierbar sind. Bei vielen Schokoladen finden sich auf der Verpackung mittlerweile Hinweise, wie diese am besten zu entsorgen ist. Das äußere Papier ist in der Regel Altpapier, die innere Folie ist mittlerweile oft kompostierbare Biofolie.
 

Haltbarkeit und beste Aufbewahrung

Mindesthaltbarkeitsdatum

Schokolade ist in der Regel noch lange nach dem Ablauf der Mindesthaltbarkeit essbar. Oftmals sieht man zwar eine dünne, weiße Schicht auf der Schokolade, das ist aber ein unbedenklicher Fettfilm.
Lediglich bei Schimmel oder Wurmbefall ist die Schokolade natürlich nicht mehr zu retten.

Ältere Schokolade verliert an Geschmack. Anstatt sie dann aber wegzuwerfen, kann man sie oft noch zum Beispiel für Schoko-Kuchen oder Schoko-Fondue wunderbar weiterverwenden.

Medien-Beiträge

Süß und lecker - so lieben wir die braune Köstlichkeit. Allerdings geht es bei Produktion und Anbau nicht immer mit nachhaltigen und fairen Mitteln zu....

Lesenswertes....

Schauinsland (Deutschland)
Welt-Guck-Loch   :::   Schauinsland (Deutschland)
Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::