Menue öffnenoekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Was Autofahren wirklich kostet

"Ok, wir zwei müssen 220Km Autofahren, auf 100 Liter braucht Dein Auto 6 Liter Super, hin und zurück, sind es also 440Km, da brauchen wir dann 26,4l Sprit. Perfekt. Ist doch viel billiger als mit der Bahn, vor allem, wenn wir das durch zwei teilen....."
Ein Beispiel für eine zu kurz gedachte Verbrauchsrechnung:
Anzahl Personen:
2
Fahrtkilometer (Hin- und zurück)
440km
Verbrauch des Wagens pro 100km
6l Super-Benzin
Verbrauch des Wages auf der Strecke (440km)
26,4l Super-Benzin
Preis je Liter Super-Benzin - Zufällig gewählte Tankstelle, Preis vom 23.1.2012 [1]
1,57 €
Scheinbare Kosten pro Person
26,4 x 1,57 € / 2 = 20,72 €
So oder so ähnlich rechnen leider immer noch allzuviele Leute, wenn sie die Kosten für eine Autofahrt mit der Bahn vergleichen. Aber eine Fahrt verursacht noch deutlich mehr Kosten als nur das Benzin. Was kostet eine Autofahrt also wirklich?
Gehen wir mal davon aus, dass das Auto auf jeden Fall vorhanden ist und damit Kosten wie Steuern, Umweltplakette, TÜV etc. einfach mal als gegeben angesehen werden (auf das Auto ganz zu verzichten, spart noch mehr ein, mehr hierzu auch weiter unten auf dieser Seite). Diese Kosten, die man streng genommen auch zu den Autokosten dazu rechnen muss, ignorieren wir in diesem Beispiel einfach mal.

Eine Studie des ADAC ergab beispielsweise für ein Auto der Kategorie Golf den Betrag von 0,35 € pro Kilometer. Andere Auswertungen beispielsweise von Schwacke kommen auf einen wohlgemerkt günstigsten Betrag von 0,39 € pro Kilometer. Je nach Automodell auch deutlich teurer bis hin zu 0,60 € oder noch mehr pro Kilometer.[2]
Eine realistischere Kostenrechnung:
Anzahl Personen:
2
Fahrtkilometer (Hin- und zurück)
440km
Kosten je Kilometer (Minimum)
0,35 €/Km
Kosten je Kilometer (Maximum)
0,60 €/Km
Tatsächliche Kosten pro Person
440 x 0,35 € / 2 bzw. 440 x 0,60 € / 2 = 77,00 bis 132,00 €
Aber wie kommen diese Kosten zustande? Stimmt das überhaupt? Wir betrachten exemplarisch die direkten Fahrtkosten für eine Strecke, also die Kosten, die wirklich durch eine Fahrt und den damit entstehenden Verbrauch und Abnutzung entstehen.
  • Sprit
  • Verschleißteile: Reifenabnutzung
  • Verschleißteile: Bremsbeläge
  • Verschleißteile: Keilriemen
  • Verschleißteile: Zündkerzen
  • Verschleißteile: Wischerblätter
  • Verschleißteile: Stoßdämpfer
  • Motoröl
  • Werkstattkosten und Inspektion
  • Genereller Wertverlust
  • Evtl. Kilometerabhängige Versicherungen
  • Evtl. Parkgebühren

........

Kosten, die das Auto immer verursacht

....

Kosten, die Autofahren indirekt für die Allgemeinheit verursacht

....

Quellen:


Mojave Wüste (Kalifornien)
Welt-Guck-Loch   :::   Mojave Wüste (Kalifornien)
Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::