Menue öffnenoekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Hintergrund: Ist Online-Shopping nachhaltig?

Das Internet ist ein riesengroßes Einkaufszentrum. 24 Stunden rund um die Uhr stehen weltweit Milliarden Artikel zur Verfügung - und oft nur einen Mouseclick weit weg. Aber ist das umweltfreundlich? Oder ein großes Problem? Um es vorwegzunehmen: die Antwort ist nicht einfach, da das Thema komplex ist - im folgenden durchleuchten wir das Thema einmal intensiver.

Thema: Fahrtstrecke

....
 

Wichtig! Verbot von Vernichtung von Retouren-Waren

Ein großes Problem ist, dass manche Online-Händler zurückgeschickte Ware einfach direkt in den Müll weiterleiten. Wie bitte? Ja, Sie haben richtig gehört. Voll funktionsfähige Ware, die völlig in Ordnung ist, wird weggeschmissen, wenn sie zurückgeschickt wird. Dies ist definitiv ein Missstand, der von politischer Ebene her verboten gehört.

Wichtig! Faire Bedingungen für Auslieferer

Wichtig! Ein Ende der kostenlosen Rücksendungen

Dafür werden mich nun viele hassen: aber die Tatsache, dass man online bestellen kann und oft bei Nicht-Gefallen die Artikel kostenlos zurückschicken kann, verursacht ein großes Umweltproblem
 

Was ich glaube....

Online-Handel und der Handel vor Ort können und werden nebeneinander existieren. Manche Dinge werden sich künftig eher online abspielen, andere werden offline bleiben - manche sich sogar wieder mehr in das reale Leben verlagern.

Aber damit Online-Handel fair, umweltfreundlich und nachhaltig vonstatten geht, braucht es definitiv Spielregeln.
Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::