Menue öffnenoekoside.de   :::   Ökotipps und Umweltschutz

Ökotipps: Umweltfreundlich in den Urlaub mit der Bahn

Urlaub mit der Bahn

Die Bahn ist besser als ihr Ruf und wenn man ein paar einfache Dinge beachtet ist sie nicht selten die entspannteste, schnellste und umweltfreundlichste Art, in den Urlaub zu reisen.

Urlaub mit der Bahn: Wo kann ich buchen und mich informieren?

Urlaub mit der Bahn: buchen Sie frühzeitig

Je früher Sie Ihre Reise buchen, desto eher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen bei der Buchung ein Spartarif angeboten wird. Diese kosten oft nur ein Bruchteil des Normaltarifs (bei der DeutschenBahn im Moment Flexpreis genannt). Aber bitte beachten Sie: wenn Sie einen Spartarif wählen, müssen Sie dann auch genau mit den Zügen fahren, die auf dem Ticket angegeben sind! Es ist nicht erlaubt, andere Züge zu verwenden. Aktuell kann man bei der Deutschen Bahn Tickets 6 Monate im Vor aus buchen. Je früher desto günstiger! Ein Ticket, das sonst 100 oder 200 EUR kostet, kann im Spartarif auch nur 20 oder 30 EUR kosten!

Urlaub mit der Bahn: die Bahncard kann sich auch schon bei wenigen Fahrten lohnen

Urlaub mit der Bahn und Kindern

Urlaub mit der ganzen Familie ist oft eine logistische Meisterleistung. Viele scheuen daher die Bahn. Dabei gibt es viele tolle Möglichkeiten und Angebote speziell auch für Familien - in Deutschland fahren Kinder unter 15 Jahren z.B. umsonst. Und wenn man einige Dinge beachtet, kann das Leben und die Bahnfahrt auch sehr einfach sein. Für Bahnreisen mit Familien finden Sie in den Umwelttipps für Eltern und Familien nochmal besondere Empfehlungen und Tipps.

Urlaub mit der Bahn und dem Fahrrad

Urlaub mit der Bahn: das City-Ticket

In 128 Städten in Deutschland ist das sogenannte City-Ticket schon im Preis inklusive, wenn man eine Reise länger als 100 Kilometer antritt. Mit diesem City-Ticket kann man im Start- und Zielort die öffentlichen Verkehrsmittel für die Fahrt zum Bahnhof kostenlos nutzen. D.h. Sie brauchen für Bus, U-Bahn, Straßenbahn etc. kein extra Ticket, wenn Sie zur Abreise zum Bahnhof fahren oder wieder nach Hause kommen. Mehr Details finden Sie hier:

Urlaub mit der Bahn: Kiss-And-Rail

An vielen Bahnhöfen gibt es kostenlose Kurzzeit-Parkplätze (manchmal sogar in Parkhäusern) - genannt Kiss+Rail oder kurz K+R (manchmal auch Kiss+Ride genannt). Das heißt, wenn man von Freunden oder Familie zum Bahnhof gebracht wird, darf man dort kurz (oft 20 Minuten) kostenfrei parken, in Ruhe alles ausladen und los geht dann die Bahnfahrt.

Urlaub mit der Bahn: App-Tipp: der DB-Navigator

Urlaub mit der Bahn: Handyticket statt gedrucktem Ticket

Mit der DB-Navigator App können Sie Ihr Ticket auch bequem auf Ihrem Handy speichern. Ausdrucken ist dann nicht mehr nötig. Das spart Papier, Toner und Tinte und schont die Umwelt. Achten Sie aber darauf, dass Ihr Akku noch genug Laufzeit hat. In den ICEs der deutschen Bahn findet sich am Platz in der Regel immer eine Steckdose, mit der man Handys aufladen kann (Ladegerät nicht vergessen!) - in den anderen Zügen ist das Angebot an Steckdosen oft leider eher mager.

Urlaub mit der Bahn: Was tun bei Verspätungen oder Zugausfällen?

Mit Dank an    :::    Dieses Projekt unterstützen    :::    Was steckt dahinter?    :::    Impressum    :::    Datenschutz    :::